Wo kann man Fliesen kaufen?

12.04. 2019

Diese Frage hält man oft für banal, bis man vor einer Renovierung steht: Wo finde ich die besten Fliesen?
Es gibt grundsätzlich drei Anlaufstellen, um Fliesen zu kaufen: Den Fliesenfachhandel, das Internet und den Baumarkt.

Fliesen im Baumarkt kaufen.

Die vermutlich erste Anlaufstelle für viele wird vermutlich der Baumarkt sein. Beim Renovieren muss man in den meisten Fällen dem Baumarkt einen Besuch abstatten – warum dann nicht auch gleich die Fliesen mitnehmen?

Vorteile:

Der Vorteil liegt hier im Preis – Da der Markt die Fliesen in großen Mengen erwirbt, entsteht ein Preisvorteil, der an den Käufer weitergeben wird. Zusätzlich gibt es eine große Anzahl an Fliesenarten: Von Wandfliesen über  Bodenfliesen bis hin zu Feinsteinzeug oder Holzfliesen ist alles zu finden – auch wenn das Sortiment nur sehr selten über Basisprodukte hinausgeht. Man kann die Fliesen vor Ort ansehen und miteinander vergleichen, anfassen und ein Gefühl dafür bekommen. Diese Möglichkeit bietet einem ein Katalog oder das Internet nicht. Um sicherzugehen, sollte man die Fliesen jedoch nicht nur im Kunstlicht des Marktes betrachten – es bietet sich an, die Fliesen z.B. in eine Outdoor-Abteilung zu bringen, um sie dort mit natürlichem Tageslicht anzusehen.

Nachteile:

Ein Nachteil der Baumarktfliesen ist die bereits angesprochene kleine Auswahl, was Muster betrifft. Zudem ist auch die Qualität der Baumarktfliesen häufig nicht das Gelbe vom Ei, was die niedrigen Preise erklärt. Wer ausgefallenere Fliesen und vor allem hochwertige und langlebige Fliesen sucht, wird hier wohl eher nicht glücklich.
Ein weiterer Nachteil ist, dass der Service im Baumarkt leider häufig zu wünschen übrig lässt und es eher selten vorkommt, dass ein Fachmann für Fliesen vor Ort ist. Man ist also bei der Suche mehr oder weniger auf sich allein gestellt.

Fliesen online kaufen.

Viele werden sich denken: „Warum nicht einfach Fliesen online bestellen?“ Der Komfort des Onlineshoppings hat das Kaufverhalten ohne Frage revolutioniert. Doch funktioniert das auch bei Fliesen?

Vorteile:

Der Vorteil ist offensichtlich die Unkompliziertheit. Man braucht das Haus nicht zu verlassen, die Fliesen sind mit wenigen Klicks bestellt und werden direkt vor die Tür geliefert. Zudem kann man online problemlos verschiedene Anbieter vergleichen und den passenden aussuchen.

Nachteile:

Der Nachteil ist allerdings, dass man die Fliesen nicht sehen und anfassen kann. Je nach Bildschirm werden Farben unterschiedlich angezeigt, haptisch beurteilen kann man die Fliesen online natürlich überhaupt nicht. Gerade bei Badezimmerfliesen, die man häufig barfuß betritt, ist das Gefühl auf der Haut sehr wichtig.
Außerdem kann sich die scheinbar unendliche Auswahl von Fliesen als Nachteil erweisen, da sie Verwirrung stiften kann und man sich dann gar nicht mehr entscheiden kann.

Fliesen im Fliesenfachhandel kaufen.

Schließlich ist da noch der Fliesenfachhandel. Ein Fachgeschäft aufzusuchen ist meistens eine gute Idee, um sich gut beraten zu lassen.

Vorteile:

Im Fliesenfachhandel erwartet einen ein ausgewähltes Sortiment, das im Optimalfall eine gelungene Mischung aus qualitativen Basisprodukten und ausgefalleneren Fliesen ist. Obendrein wird man im Fliesenfachhandel von Profis beraten, die oft selber als Fliesenleger aktiv sind oder waren. Dieses Fachwissen ist viel Wert, wenn man bedenkt, dass man Fliesen in der Regel für ca. 20 Jahre kauft.
In der Regel werden die Fliesen vom Fachgeschäft via Spedition direkt vor die Haustür geliefert – bei Bedarf kann der Fliesenhandel auch einen Fliesenleger vermitteln oder Werkzeuge zum selber verlegen verleihen.
Wenn man auf Service und Beratung Wert legt, ist man im Fachhandel für Fliesen bestens aufgehoben. Jegliche Fragen und Unsicherheiten vor dem Kauf können vom Fachmann beantwortet werden, sodass man zufrieden ist und seine Fliesen mit einem guten Gefühl kauft.

Nachteile:

Qualität hat ihren Preis, daher können die Fachgeschäfte kaum mit den Discounterpreisen der Baumärkte mithalten – jedoch kann man sich im Normalfall auch länger an den Fliesen des Fachhandels erfreuen.
Auch den Komfort des Online-Shops kann ein Fliesenfachhandel nicht ganz erreichen, dafür ist man sicher, wie die Fliese wirklich aussieht und konnte sich ausreichend beraten lassen, um wirklich die richtige Wahl getroffen zu haben.

Fazit.

Die richtigen Fliesen zu finden ist keine einfache Aufgabe. Während man im Baumarkt schnell und günstig einkaufen kann, hat man im Internet die unendliche Auswahl, ohne das Haus verlassen zu müssen. Jedoch kann man so schnell den Überblick verlieren.
Im Fliesenfachhandel kann man die Fliesen anfassen, ein Gespür dafür kriegen und gleichzeitig von kompetenter Beratung profitieren. Auch um die Lieferung muss man sich keine Sorgen machen – die Fliesen werden zeitnah und bequem nach Hause geliefert.
Überzeuge dich einfach selbst und komme einen unserer Fliesenhandel in München, Bruckmühl oder Traunstein vorbei, wir helfen dir gerne.